Datenschutzerklärung

Wir (Loqly, Inhaber: Felix Schmeißer, Im Ährenfeld 23, 47259 Duisburg, Deutschland, Telefon: 0176/34265240, E-Mail: info@loqly.de) erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten für die Betreibung unseres Online-Shops, für die Durchführung unserer betrieblichen Aktivitäten und für die Weiterentwicklung und Verbesserung unserer Internetseite und angebotenen Dienste. 

Wir sind uns bewusst, dass wir eine große Verantwortung tragen, wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten anvertrauen. Der Schutz Ihrer Daten und die Gewährleistung, dass Sie die Kontrolle darüber behalten, hat für uns höchste Priorität. 

In dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie darüber informieren, welche Daten von uns erhoben und verwendet werden, welche Zwecke wir damit verfolgen und welche Möglichkeiten Sie haben, die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu kontrollieren.

1. Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist Felix Schmeißer, Im Ährenfeld 23, 47259 Duisburg, Deutschland, Telefon: 0176/34265240, E-Mail: info@loqly.de.

2. Datenerhebung

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten an verschiedenen Kontaktpunkten. Im Folgenden informieren wir Sie darüber, an welchen Kontaktpunkten personenbezogene Daten von Ihnen erhoben werden, über Art und Umfang der Datenerhebung, die Zwecke, die wir damit verfolgen und die jeweilige Rechtsgrundlage, die uns dies ermöglicht.

2.1. Datenerhebung auf unserer Internetseite

2.1.1. Aufruf unserer Internetseite

Bei jedem Aufruf dieser Internetseite erheben wir Daten, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt, um Ihnen den Besuch unserer Internetseite zu ermöglichen und die Funktionsfähigkeit und Sicherheit unserer IT-Systeme zu gewährleisten.

Diese Daten werden außerdem in sog. Logfiles gespeichert, um die Nutzungsgewohnheiten unserer Besucher auszuwerten und unsere Internetseite im Hinblick auf Nutzerfreundlichkeit weiterzuentwickeln und zu verbessern. 

Folgende Daten werden dabei erhoben:

  • Die IP-Adresse des anfragenden Geräts
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Adresse der aufgerufenen Internetseite
  • Adresse der anfragenden Internetseite
  • Technische Informationen über den verwendeten Browser und das Betriebssystem des anfragenden Geräts 

 

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

2.1.2. Kundenkonto

Auf unserer Internetseite haben Sie die Möglichkeit, ein Kundenkonto zu eröffnen, um Bestellungen bei uns aufzugeben. Im Rahmen der Registrierung Ihres Kundenkontos stellen Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung, die wir zur Erfüllung zukünftiger Kaufverträge verarbeiten. 

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

2.1.3. Bestellvorgang

Wir verarbeiten die von Ihnen während des Bestellvorgangs angegebenen Daten, um unsere Pflichten aus dem mit Ihnen abgeschlossenen Kaufvertrag zu erfüllen.

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

2.1.4. Zahlungsvorgang

Während des Zahlungsvorgangs können Sie aus verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten wählen. Je nachdem, welche Zahlungsmöglichkeit Sie wählen, erfolgt die Datenerhebung auf unterschiedliche Weise.

2.1.4.1. SEPA-Lastschrift

Mit der o.g. Zahlungsmöglichkeit übermitteln Sie uns Ihre Kontoinformationen. Diese werden benötigt, um eine Zahlung an uns zu ermöglichen.

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Der Zahlungsverkehr erfolgt ausschließlich über eine verschlüsselte SSL-, bzw. TLS-Verbindung.

2.1.4.2. Externe Zahlungsdienstleister

Um Ihnen möglichst viele Zahlungsmöglichkeiten anbieten zu können, arbeiten wir mit dem folgenden Zahlungsdienstleister zusammen:

  • PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A, 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg 

 

Wenn Sie sich im Rahmen des Zahlungsvorgangs für eine Zahlung über PayPal entscheiden, gelten die jeweiligen Datenschutzbestimmungen von PayPal. Die von PayPal erhobenen Daten werden nicht an uns übermittelt. Wir werden lediglich über eine erfolgreich abgeschlossene Zahlung informiert.

Weitere Informationen zur Datenerhebung durch PayPal finden Sie in der Datenschutzerklärung von PayPal. 

2.1.5. Cookies

Wir erheben personenbezogene Daten durch den Einsatz sog. Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser auf dem anfragenden Gerät von Ihnen speichert. Sie sind harmlos und können von Ihnen jederzeit in den jeweiligen Browser-Einstellungen gelöscht werden. 

Cookies helfen uns z.B. dabei, Sie bei einem erneuten Besuch unserer Internetseite widerzuerkennen und Ihren Warenkorb zu merken.

Im Folgenden informieren wir Sie über die verschiedenen Arten von Cookies, die wir bei unserer Datenerhebung verwenden.

2.1.5.1. Technisch notwendige Cookies

Einige Cookies sind technisch notwendig, um den Betrieb und die Funktionsfähigkeit unserer Internetseite zu gewährleisten. 

Folgende technisch notwendige Cookies werden von uns eingesetzt:

  • Session-Cookies, die bestimmte Informationen von Ihnen während Ihres Besuchs auf unserer Internetseite speichern (z.B. Warenkorb, Spracheinstellungen oder Log-In-Daten)
  • Flash-Cookies zur Wiedergabe von Medieninhalten
  • Opt-Out-Cookies, welche verhindern, dass weitere Cookies von Ihnen gesammelt werden können (bei Widerruf der Cookie-Einwilligung)

 

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

2.1.5.2. Cookies von Dritten

Einige der auf unserer Internetseite verwendeten Cookies stammen von Drittunternehmen, etwa Zahlungsdienstleistern oder Marketing-Tools, um deren Dienstleistungen technisch zu ermöglichen. Im Folgenden informieren wir Sie darüber, welche Drittunternehmen Cookies auf unserer Internetseite verwenden, über Art und Umfang des Einsatzes von Cookies, welche Zwecke damit verfolgt werden und welche Rechtsgrundlage uns die Verwendung von Cookies von Drittunternehmen ermöglicht.

Google Analytics

Wir verwenden das Analyse-Tool Google Analytics der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend „Google“), um unsere Internetseite und unsere Dienste für Sie weiterentwickeln und verbessern zu können. 

Google Analytics verwendet Cookies, die Informationen über das Nutzerverhalten und die Nutzungsgewohnheiten der Besucher unserer Internetseite erzeugen. Wir verwenden diese Informationen zur Erstellung von statistischen Auswertungen und zur Weiterentwicklung unserer Internetseite und angebotenen Dienste. 

Folgende Daten werden von Ihnen durch die Verwendung von Google Analytics erhoben:

  • Klick- und Scroll-Verhalten auf unserer Internetseite
  • Verweildauer auf unserer Internetseite
  • Ihr ungefährer Standort (Land und Stadt)
  • Die IP-Adresse des anfragenden Geräts in gekürzter Form, sodass keine personenbezogene Zuordnung möglich ist
  • Technische Informationen über den verwendeten Browser und das Betriebssystem des anfragenden Geräts

 

Damit wir Google Analytics einsetzen können, benötigen wir vorab Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten. 

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Bitte beachten Sie, dass bei Nicht-Einwilligung zur Speicherung von Cookies einige Funktionen unserer Internetseite nur eingeschränkt funktionieren und unsere Internetseite Ihnen möglicherweise nicht mehr richtig angezeigt wird.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie sich mit uns über die auf unserer Internetseite angegebenen Kontaktdaten in Verbindung setzen. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf nicht berührt. 

Weitere Informationen zur Datenerhebung durch Google sind in der Datenschutzerklärung von Google zu finden. 

Google Ads

Wir verwenden das Online-Marketing-Tool Google Ads der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend „Google“), um unsere Marketingaktivitäten zu personalisieren und Ihnen nur für Sie relevante Anzeigen zu schalten.

Google Ads setzt Cookies ein, 

  • um zu verhindern, dass Ihnen die gleichen Anzeigen mehrmals geschaltet werden,
  • um sicherzustellen, dass Ihnen nur für Sie relevante Anzeigen geschaltet werden,
  • und um Berichte zu unserer Kampagnenleistung zu erstellen.

 

Damit wir Google Ads einsetzen können, benötigen wir vorab Ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten. 

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Bitte beachten Sie, dass bei Nicht-Einwilligung zur Speicherung von Cookies einige Funktionen unserer Internetseite nur eingeschränkt funktionieren und unsere Internetseite Ihnen möglicherweise nicht mehr richtig angezeigt wird.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie sich mit uns über die auf unserer Internetseite angegebenen Kontaktdaten in Verbindung setzen. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf nicht berührt. 

Weitere Informationen zur Datenerhebung durch Google finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google

2.1.6. Newsletter

Auf unserer Internetseite haben Sie die Möglichkeit, sich in unseren Newsletter-Verteiler einzutragen. 

Wir verwenden das Newsletter-Tool MailChimp der Rocket Science Group LLC, 675 Ponce de Leon Ave NE Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA (fortlaufend „MailChimp“), um die Funktionsfähigkeit unseres Newsletter-Versands zu ermöglichen. 

Die von Ihnen im Rahmen der Newsletter-Anmeldung angegebenen Daten werden an MailChimp übermittelt, da dies technisch notwendig ist, um die Dienste von MailChimp zu nutzen.

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt im Rahmen des sog. Double-Opt-In-Verfahrens, bei dem Sie nach der Anmeldung zum Newsletter eine E-Mail erhalten, in der Sie gebeten werden, Ihre Anmeldung zu bestätigen.

Um den Anmeldeprozess im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben durchführen zu können, speichern wir die folgenden Daten, die bei der Newsletter-Anmeldung generiert werden:

  • Ihre E-Mailadresse
  • Ihr Vor- und Nachname
  • Anmelde- und Bestätigungszeitpunkt
  • Ihre IP-Adresse
  • Etwaige Änderungen Ihrer gespeicherten Daten

 

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs.1 lit. a DGSVO.

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Newsletter-Anmeldung zu widerrufen, indem Sie auf den in jeder Newsletter-Mail enthaltenen „Abmelden“-Button klicken. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf nicht berührt. 

Weitere Informationen zur Datenerhebung durch MailChimp finden Sie in der Datenschutzerklärung von MailChimp.

Darüber hinaus messen wir den Erfolg unseres Newsletters, indem wir messen, wann Sie den Newsletter geöffnet und auf einen Link im Newsletter geklickt haben.

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

2.2. Datenerhebung in sozialen Medien

Wir sind auf verschiedenen sozialen Medien präsent, um unser Unternehmen und die von uns angebotenen Dienste vorzustellen. Darüber hinaus nutzen wir diese Plattformen, um regelmäßig Inhalte, Angebote oder Kaufempfehlungen zu teilen, die für unsere Kunden interessant sind.

Diese Internetseite enthält Links zu unseren jeweiligen Social-Media-Profilen in sozialen Medien. Durch den Aufruf eines solchen Links wird automatisch eine Verbindung zwischen dem anfragenden Gerät von Ihnen und den Servern des jeweiligen sozialen Netzwerks hergestellt. Dadurch können die jeweiligen Anbieter personenbezogene Daten von Ihnen erheben, insbesondere, wenn Sie beim Aufruf des jeweiligen Links bereits mit Ihrem Social-Media-Profil des sozialen Netzwerks eingeloggt sind. Davon sind die folgenden Daten betroffen:

  • Die IP-Adresse des anfragenden Geräts
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Adresse der aufgerufenen Internetseite
  • Adresse der anfragenden Internetseite
  • Technische Informationen über den verwendeten Browser und das Betriebssystem des anfragenden Geräts

 

Wir haben keinen Einfluss auf die Datenerhebung und deren weitere Verwendung durch die sozialen Medien. In welchem Umfang, an welchem Ort und für welche Dauer die Daten gespeichert werden, inwieweit die Netzwerke bestehenden Löschungspflichten nachkommen, welche Auswertungen und Verknüpfungen mit den Daten vorgenommen werden und an wen die Daten weitergegeben werden, ist für uns nicht erkennbar.  

2.3. Datenerhebung bei Kontaktaufnahme

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per Telefon oder E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Informationen gespeichert, um Ihre Anliegen und Fragen zu beantworten. 

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck Ihrer Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn die gesetzlichen Anforderungen dies von uns verlangen.

4. Ihre Rechte

In Bezug auf die Daten, die wir von Ihnen erheben, stehen Ihnen gemäß der DSGVO die folgenden Rechte zu:

  • Auskunftsrecht
  • Recht auf Berichtigung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Löschung
  • Recht auf Unterrichtung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Widerspruchsrecht
  • Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen
  • Einwilligungserklärung
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

 

Es erfolgt keine automatisierte Entscheidungsfindung im Einzelfall.

5. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern. Die jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung finden Sie immer unter www.loqly.de/datenschutz.

Kontakt

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zu unserer Datenschutzerklärung haben, können Sie sich mit uns über die auf unserer Internetseite angegebenen Kontaktdaten in Verbindung setzen.

Stand: 20.10.2021