Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die durch Verbraucher oder Unternehmen (nachfolgend „Kunde“ oder „Sie“) über den Online-Shop www.loqly.de (Nachfolgend „Loqly“ oder „Wir“) getätigt werden. Inhaber und Betreiber des Online-Shops ist der Einzelunternehmer Felix Schmeißer, Im Ährenfeld 23, 47259 Duisburg, Deutschland, Telefon: 0176/34265240, E-Mail: info@loqly.de.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die das 18. Lebensjahr vollendet hat und ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die weder einer gewerblichen noch selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Ein Unternehmen ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung einer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

Maßgebend ist die bei Abschluss des jeweiligen Vertrags gültige Fassung der Allgemeinen Geschäftsbedingung.

Abweichungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren wir nicht. Dies gilt auch, wenn auf abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen hingewiesen wird und wir nicht ausdrücklich widersprechen.

Vertragsschluss

Der Kaufvertrag kommt zwischen dem Kunden und dem Einzelunternehmer Felix Schmeißer, Im Ährenfeld 23, 47259 Duisburg, Deutschland, Telefon: 0176/34265240, E-Mail: info@loqly.de wie folgt zustande:

Die im Online-Shop www.loqly.de dargestellten Artikel stellen kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar, sondern dienen als Aufforderung zur Abgabe eines verbindlichen Angebots durch den Kunden. Der Kunde hat die Möglichkeit, die dargestellten Artikel in seinen Warenkorb zu legen, wodurch ebenfalls kein verbindlicher Kaufvertrag zwischen dem Kunden und Loqly zustande kommt.

Mit dem Absenden der Bestellung (Betätigen des „Zahlungspflichtig bestellen“-Buttons) durch den Kunden, gibt dieser ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages mit Loqly über die in seinem Warenkorb enthaltenen Artikel ab.

Nach Eingang der vom Kunden abgeschickten Bestellung, schickt Loqly dem Kunden eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, die den Erhalt der Bestellung bestätigt. Diese Empfangsbestätigung stellt noch keine verbindliche Annahme des Angebots dar, sondern bestätigt lediglich den Erhalt der Bestellung. Ein Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn Loqly die Bestellung durch eine Lieferung der bestellten Artikel annimmt.

Sollten einzelne Artikel nicht lieferbar sein, werden wir den Kunden unverzüglich darüber informieren und Alternativartikel anbieten. Loqly behält sich vor, von einer Annahmeerklärung nicht lieferbarer Artikel abzusehen. In diesem Fall kommt kein Kaufvertrag über die betroffenen Artikel zustande und bereits geleistete Zahlungen des Kunden werden zurückerstattet.

Loqly behält sich vor, Bestellungen in haushaltsunüblichen Mengen abzulehnen oder Bestellmengen entsprechend zu kürzen. Wir werden den Kunden unverzüglich darüber informieren. In diesem Fall kommt kein Kaufvertrag über die betroffenen Artikel oder Mengen eines Artikels zustande und bereits geleistete Zahlungen des Kunden werden zurückerstattet.

Der Mindestbestellwert von Loqly beträgt 25,00€.

Wir akzeptieren nur Bestellungen von Kunden, deren Lieferadresse innerhalb des Liefergebiets von Loqly liegt. Unser aktuelles Liefergebiet finden Sie auf unserer Internetseite.

Preise

Es gelten ausschließlich die auf www.loqly.de anzeigten Kaufpreise der jeweiligen Artikel.
Alle auf www.loqly.de angezeigten Kaufpreise verstehen sich inklusive der für die entsprechenden Artikel geltenden Mehrwertsteuer.
Der Gesamtwert des Warenkorbs wird dem Kunden jederzeit in der Warenkorb-Funktion oder in der Bestellübersicht angezeigt.
Die momentane Liefergebühr beträgt 1,90€ pro Bestellung. 
Etwaige vom Kunden gezahlte Trinkgelder gehen in voller Höhe an den jeweiligen Kurier.

Zahlungsbedingungen

Der Kaufpreis für die bestellten Artikel ist unverzüglich nach Bestellung per Vorkasse zu entrichten.

Derzeit akzeptieren wir ausschließlich Zahlungen, die über PayPal erfolgen. Loqly behält sich das Recht vor, jederzeit weitere Zahlungsmöglichkeiten anzubieten oder bestehende Zahlungsmöglichkeiten zu entfernen.

Der Kunde ist allein verantwortlich für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der von ihm gemachten Angaben zur gewählten Zahlungsmöglichkeit. Der Kunde hat uns unverzüglich über Änderungen hinsichtlich der gewählten Zahlungsmöglichkeit, etwa die Änderung seiner Bankverbindung oder der Kreditkarte, zu informieren.

Der Kunde ist dafür verantwortlich, dass eine ausreichende Deckung auf dem von ihm angegebenen Bankkonto vorhanden ist, bzw. Zahlungen im Rahmen seines zulässigen Kreditlimits erfolgen. Darüber hinaus sind Rücklastschriften zu unterlassen. Die durch unzureichende Deckung des zur Zahlung angegebenen Kontos oder durch Rücklastschriften entstehenden Bankgebühren gehen zu Lasten des Kunden.

Die jeweilige Rechnung zu einer Bestellung erhält der Kunde nach der Lieferung per E-Mail.

Lieferbedingungen

Derzeit liefert Loqly jeden Mittwoch und jeden Samstag. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, bald weitere Liefertage anbieten zu können. Die Lieferung erfolgt am entsprechenden Liefertag zwischen 12:00 Uhr und 22:00 Uhr. Loqly ist bestrebt, dieses Lieferzeitfenster einzuhalten, gibt jedoch für die exakte Einhaltung des Lieferzeitfensters keine Gewähr.

Lieferungen durch Loqly erfolgen ausschließlich innerhalb unseres Liefergebiets. Unser aktuelles Liefergebiet finden Sie auf unserer Internetseite.

Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden in der Bestellung angegebene Lieferadresse. Der Kunde ist für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der von ihm in der Bestellung angegebenen Lieferadresse und zusätzlichen Informationen, allein verantwortlich. Der Kunde ist verpflichtet, am entsprechenden Liefertag unter der von ihm in der Bestellung angegebenen Telefonnummer erreichbar zu sein.

Sollte der Kunde zum Zeitpunkt der Lieferung weder unter der von ihm in der Bestellung angegebenen Lieferadresse, noch unter der von ihm in der Bestellung angegebenen Telefonnummer erreichbar sein, behält sich Loqly vor, vom Kaufvertrag zurückzutreten. Loqly ist berechtigt, dadurch entstandene Kosten gegenüber dem Kunden geltend zu machen.

Der Kaufvertrag ist mit der Übergabe der bestellten Artikel an den Kunden oder an eine andere berechtigte Empfangsperson erfüllt.

Pfand

Der Kunde kann grundsätzlich sein Leergut bei der Lieferung restentleert an uns zurückgeben. Loqly behält sich jedoch vor, bei Platzmangel das Leergut abzulehnen und nicht mitzunehmen. Fremdmarken außerhalb des Sortiments von Loqly und nicht geführte Gebinde oder Flaschensorten werden ebenfalls abgelehnt und nicht mitgenommen.

Der jeweilige Pfandbetrag wird dem Kunden über die von ihm für die Bestellung verwendete Zahlungsmöglichkeit erstattet.

Lose Ware

Der Kunde hat die Möglichkeit lose Waren oder Waren mit leicht abweichender Mengen- oder Gewichtsangabe in unserem Online-Shop www.loqly.de zu bestellen. Bei loser Ware oder Waren mit leicht abweichender Mengen- oder Gewichtsangabe, wird sich Loqly bemühen, die vom Kunden gewünschte Menge zusammenzustellen und Mengen- oder Gewichtsabweichungen zu vermeiden bzw. gering zu halten.

Lose Waren sind solche Waren, die unverpackt nach Gewicht, Volumen, Länge oder Fläche angeboten und individuell abgewogen werden.

Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung und Lieferung der bestellten Waren verbleiben die bestellten Waren im Eigentum von Felix Schmeißer, Im Ährenfeld 23, 47259 Duisburg, Deutschland, E-Mail: info@loqly.de.

Gewährleistung & Garantie

Soweit nicht ausdrücklich anders vereinbart, gilt das gesetzliche Gewährleistungsrecht.

Da es sich bei unseren Lebensmitteln um Naturprodukte handelt, können Abweichungen hinsichtlich Form und Farbe bei Ihren bestellten Waren im Vergleich zu Produktbildern auftreten.

Sollten Sie mit Ihrer Bestellung unzufrieden sein oder sonstige Fragen haben, können Sie uns gerne jederzeit per E-Mail unter info@loqly.de kontaktieren.

Haftung

Loqly haftet im Fall von Schäden, die durch eine Pflichtverletzung durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, stets unbeschränkt

bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,
bei vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführter Pflichtverletzung,
und bei arglistiger Täuschung oder Garantieversprechen für die Beschaffenheit der Sache, soweit vereinbart.

Darüber hinaus haftet Loqly bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflicht), wobei der Schadensersatz auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren und typischerweise entstehenden Schaden begrenzt ist.

In allen anderen Fällen ist die Haftung von Loqly, seinen gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ausgeschlossen. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes und sonstige zwingende Haftung nach geltendem Recht bleiben unberührt.

Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, welche unter http://ec.europa.eu/odr aufrufbar ist.

Wir sind weder dazu bereit, noch verpflichtet an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Jugendschutz

Loqly ist zur Einhaltung des Jugendschutzgesetzes verpflichtet. Zu diesem Zweck ist Loqly dazu berechtigt, die Vorlage eines amtlichen Lichtbildausweises zu verlangen.

Loqly weist darauf hin, dass unter das Jugendschutzgesetz fallende Artikel nur an Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, ausgegeben werden und behält sich vor, die Lieferung oder Übergabe zu verweigern, sollte eine entsprechende Altersidentifikation nicht erbracht werden können.

Sollte es in diesem Fall dazu führen, dass die bestellten Artikel nicht erfolgreich übergeben werden können, behält sich Loqly vor, vom Kaufvertrag zurückzutreten. Loqly ist berechtigt, dadurch entstandene Kosten gegenüber dem Kunden geltend zu machen.

Datenschutz

Loqly verarbeitet personenbezogene Daten, in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen.

Weitere Informationen über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten bei Loqly finden Sie in unserer gesonderten Datenschutzerklärung unter www.loqly.de/datenschutz.

Schlussbestimmung

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Sollten eine oder mehrere Klauseln dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Klauseln nicht. Stattdessen treten für die unwirksamen Klauseln, soweit vorhanden, die gesetzlichen Bestimmungen in Kraft.

Sollte der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sein, ist Duisburg der ausschließliche Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis.

Stand: 15.03.2022